Werbehinweise

Startseite » Blog » Der verkleidete »Gorm« 

Blog

April 2021 März 2021 Februar 2021 Januar 2021 Dezember 2020 November 2020 Oktober 2020 August 2020 Juli 2020 April 2020 März 2020 August 2019 Juni 2019 April 2019 Dezember 2018 September 2018 Februar 2018 Oktober 2017 August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juli 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 Schon wieder »Gorm« Yamaha YBR 125 »Merete« hängt Recht europäisches »Gorm«-Allerlei Der verkleidete »Gorm« eBay: »in gutem Zustand« Die letzten Bahnen Yip-Yip Hurra! September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Bluefish Editor
Geany – The Flyweight IDE
get Mozilla Firefox
get Opera
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Linux Mint
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Werbung

14.

Oktober

2009

Der verkleidete »Gorm«

Über das Set »Dignitet« hatte ich schon viel gehört und gelesen. Meistens die Schilderungen unzufriedener Käufer, welche für 8 Euro (inzwischen nur noch 5,99 Euro) die Halterung gekauft hatten, aber keine passenden Dübel für die Befestigung verwendet haben.

Ich ließ mich von den negativen Berichten nicht abschrecken. Schließlich hatte ich nicht vor Dübel in eine marode Wand zu stecken (zumindest diesmal nicht), sondern die Halterungen des »Dignitet« sollten ihren Platz am Gorm und somit im Holz der Verbindungspfosten finden.

Kurzerhand drei Löcher in eines der Aufbauelemente gebohrt, dann mit drei Schrauben die Halterung befestigt und fertig. Passende Schrauben muss man sich selbst suchen, beim Set sind nur die beiden Halter, ein 5 Meter langes Stahlseil sowie das Spannelement und ein kleiner Inbusschlüssel dabei.

Das Spannelement ist mit einem Rechts- und einem Linksgewinde versehen. Gemäß der IKEA-typisch einfach gehaltenen Anleitung ist der entsprechende Abstand einzuhalten, dann klappt es auch problemlos mit dem Spannen des passend zugeschnittenen Stahlseils.

Der Dignitet-Halter mit Spannelement hat im Gegensatz zum ersten Bild bereits die Abdeckung über den Schrauben aufgesetzt. Diese ist natürlich auch im Lieferumfang enthalten.

Die Befestigung des Stoffs ist ebenfalls aus der Serie »Dignitet«, jedoch habe ich die Klammern mit den s-förmigen Haken schon länger, als Herstellungsdatum ist KW 38 von 2007 angegeben.

Ich hatte damit eine Flagge von Korn und eine von Pink Floyd an der Zimmerwand in meiner alten WG befestigt gehabt. Unter der Artikelnummer ist bei IKEA gerade jedoch nichts mehr zu finden. Eventuell gibt es jetzt eben keine 24 Stück mehr in einer Verpackungseinheit?

Farblich passend zum kiefergrünen Schrank und mit dem Gelb noch ein bischen wärmere, fröhlichere Farbei ins Zimmer bringend, habe ich einen weiteren »Wandbehang« aus Baumwolle als Abdeckung beziehungsweise Sichtschutz vor den Gorm gehängt.

Mit acht dieser Dignitet-Haken hängt er sicher und Fest auf dem Stahlseil und lässt sich problemlos verschieben. Genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Eigentlich hätte ich jetzt sogar Lust dazu, den Gorm noch weiter nach links zu erweitern und ein weiteres Tuch zu befestigen.

Ach ja, nachdem jetzt eigentlich alle Arbeiten erledigt sind, kam nun auch der schon vor einiger Zeit bestellte Werkzeugkasten mit gebrauchtem Werkzeug. Woher er stammt brauche ich ja nicht weiter zu erwähnen, das Bild spricht mal wieder für sich.

Ein wenig eingestaubt, aber soweit ich das bis jetzt überblicken konnte vollständig gemäß der Packliste von 1984 bestückt kam er für knapp 80 Euro als eBay-Kauf mit der Post an.

Außen ein wenig angerostet sind die Werkzeuge dennoch in einem guten bis sehr guten Zustand. Teilweise noch ein wenig ölig-fettig und somit vor Korrosion geschützt.

Selbst die Schraubendreher, häufig ja für sonstige Arbeiten missbraucht, sehen recht gut aus. Insbesondere die Griffe sind nicht mit Spuren von Missbrauch mit dem Hammer übersäht.

Zumindest konnte ich die letzten Schrauben in den Gorm mit dem »Kreuzschlitz - Schraubendreher« schrauben. Die nächste Bastelarbeit kommt bestimmt. Wenn nicht am und mit dem Gorm, dann sicherlich an anderer Stelle.

X_FISH

Datenschutzerklärung
Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Durch­führung von Analysen und zum Erstellen von Inhalten und Werbung, welche an Ihre Interessen angepasst ist, zu.